Far Cry 3 unter Windows 10

Das Far Cry Projekt war mit dem Teil 3 schon etwas in Gefahr, da das Spiel so seine Schwierigkeiten unter Windows 10 hat. Das Erste Problem war der Absturz nach gut 15min Spielzeit. Auch zeigte sich ein sehr merkwürdiges Verhalten in den Menüs des Spieles. Dort arbeitete die Maus  nicht so recht und einige Menüpunkte ließen sich einfach nicht anklicken. Hier fand ich eigentlich zwei Lösungen.

Das Problem mit dem seltsamen Verhalten in den Menüs lässt sich durch das Stoppen des Dienstes TabletInputService beheben. Ein Nebeneffekt ist auch, das da Spiel dann nicht mehr nach 15min abstürzt. Doch leider reicht das Ganze nicht aus und das Spiel bleibt weiterhin sehr instabile. Das nächste Problem was man bekommt, taucht dann nach  ca. 1h Spielzeit auf.

Das nächste was man  tun ist, die Binary farcry3.exe mit Administratorrechte starten, das löst das Problem langfristig und man kann das ganze Spiel spielen. Doch leider gibt es hier auch einen kleinen Hacken, wenn an das Spiel  über Steam bezogen hat, hat man damit alles in Englisch. Aber für die meisten scheint das dann zu reichen.

Damit es auch unter Steam  in Deutsch stabil läuft muss man die Binary FC3UpdaterSteam.exe als Administrator ausführen. Doch bevor diese geht, muss man es einmal  aus Steam direkt gestartet haben nach der Installation, damit die Konfigurationen für Steam angelegt sind. Ab da läuft es stabil und auch in Deutsch. Leider muss man das Spiel immer wieder über den Explorer mit Administratorrechten starten.

Also  sol lief es bei mir  unter Windows 10 64bit. Also viel Spaß euch damit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.